Gefahr durch atomatisch schließende Schiebedächer

zum Thema Hitze und Lebewesen im Auto; möchte auf ein lebensgefährliches Problem für Menschen und Tiere in modernen, elektronisch gesteuerten Autos hinweisen, in diesem Fall der aktuelle Mercedes GLC SUV.

Eine Kundin berichtet mir:

“Ich habe immer Autos mit Schiebedach gefahren, damit ich im Sommer das Auto im Schatten oder in einer Parkgarage mit komplett offenem Schiebedach kurzfristig abstellen kann, wenn ich mit Kind und / oder Hund unterwegs bin und den Wagen mal verlasse.

Jetzt haben diese neuen Autos eine Automatik, bei der nicht nur nach 6 Stunden offen stehen oder bei Regen (was ja nachvollziehbar wäre), sondern auch bei “ungewöhnlich hohen Temperaturen” (die das Auto selber definiert), ausgerechnet dann!! das Auto, nachdem man schon länger ausgestiegen ist, das Dach eben mal so selbstständig schließt. Da dies völlig unerwartet und zeitlich nicht im Zusammenhang mit dem Abstellen des Autos geschieht, ist dies völlig unberechenbar und kann schon nach wenigen Minuten lebensgefährlich für Insassen im Auto werden.”

Das sieht man dem Auto aber nicht an! Es gibt keinerlei Warnhinweise. Und auf einmal schließt dann plötzlich, man weiß auch nicht genau ob und wann, das Schiebedach, kaum dass man um die Ecke gebogen ist.

Diese Automatik ist – auf Nachfrage in einer Fachwerkstatt – nicht abschaltbar und somit diese Autos für Eltern und Tierhalter ungeeignet, denn man weiß ja nicht wenn man irgendwo hin fährt, ob das plötzlich ein paar Grad mehr sind und das Dach nicht offen bleibt.

“Ich möchte auch mal den Sinn erklärt bekommen, warum ein Auto das Schiebedach schließt, ausgerechnet wenn es heiß wird, weil man es ja aus dem einfachen Grund offen läßt, damit man nicht in ein überhitztes Auto einsteigen muss.”

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere